Hans Paul Pümpel

STAATSPREIS 2019 MÖBEL

HANS PAUL PÜMPEL

Aachen
hanspaulpuempel©gmail.com
SITZEN
Stuhl aus Esche
82 x 42 x 52 cm
Sitzhöhe 46 cm

 

BEGRÜNDUNG

Getragen und Gehalten werden, das wünschen sich Sitzende von einem Stuhl. Die damit verbundenen Anforderungen an Material, Konstruktion und Formgebung machen ihn zu einer anspruchsvollen Aufgabe.
Dieser Herausforderung hat sich der Hersteller dieses Möbelstücks gestellt und sie in Form und Konstruktion schlicht, modern und preiswürdig gelöst. Die Gesamterscheinung ist geprägt vom feinen Kontrast, der zwischen dem sich geradlinig nach oben verjüngenden Gestell und den gebogenen, dünnen Schalen des Sitzes und der Lehne entsteht.
Die Schalen sind aus schichtverleimtem Eschenholz, weich und ergonomisch geformt. Lediglich sie und ein Steg zwischen den vorderen Stuhlbeinen verbinden die beiden Rahmen des Gestells. So entsteht eine zurückhaltende, aber leicht dynamische Gesamtwirkung, die durch die Verwendung des fast weißen Eschenholzes wirkungsvoll unterstützt wird. Angenehm zum Sitzen und ein Vergnügen für das Auge wie die Jury befand.